Monday, December 10

die luft ist schwer und die mädchen leicht,
von den tischen tropft die hoffnung, dass die hoffnung reicht.
unser tau-ziehen, schau-ziehen zwischen den nächten:
wir trinken mit der linken und wir fechten mit der rechten.
jedes rendezvous auf krawall getrimmt
und während meine kippe in der hand verglimmt,
denk' ich mir noch,
du bist für mich bestimmt nicht bestimmt
und das stimmt, wenn man's genauer nimmt.

No comments:

Post a Comment