Monday, August 13

i'm staring at the devil and the thruth of it is, 
he's a lot more familiar than i'd care to admit. 
if only i could focus, maybe if i could see. 
if i didn't know any better, i would say he looks just like me.


ich wünschte, ich wäre hier weg. ich wünschte, ich hätte keine angst davor, nachhause zu kommen. ich wünschte, ich hätte keine angst vor mir selbst. es ist paradox, dass ich mich zerstören muss, um leben zu können. doch es ist genauso paradox, zu bleiben, wenn alles in deinem kopf schreit, dass du gehen sollst.



1 comment:

  1. Ich war ja weg, deshalb Kommentiere ich jetzt erst wieder.. o:
    Du schaffst das!
    Wenn du zu Hause nicht erwünscht bist, muss ich sagen das dies einfach bescheuert ist.
    Jeder Mensch hat seine guten Seiten.
    Diese sollte man sehen.
    Du scheinst mir nicht so als könntest du ansatzweise begründet unerwünscht sein!


    Und mit der Schule. Lass dich nicht zu sehr unter Druck setzen. Dann bist du wahrscheinlich sogar besser. Und neue Lehrer und Mitschüler sind ja auch eine Chance. (:

    ReplyDelete