Friday, June 8

was nützt es mir, in den startlöchern zu stehen, wenn ich garnicht weiß, wo das ziel ist?
was nützt es, auf der rechten bahn zu bleiben, wenn der langstreckensprint kein spiel ist?
wie soll ich jemals all die hürden nehmen in diesen viel zu großen schuhen?
warum fühl' ich mich kleiner als mein spiegelbild? und was kann man dagegen tun?
wenn der weg, den man geht, nur ein kreis ist,
wenn selbst der brei, um den man schleicht, nicht mehr heiß ist.
mach' dich aus dem staub, mach' dich aus dem staub, der dich erstickt.

1 comment: