Sunday, April 8

wir wollen spuren hinterlassen. in herzen, auf unserer haut, in der welt. denn wenn wir in vergessenheit geraten, werden sie uns nie hören. schrei' in die welt, was du zu sagen hast. schreib' es auf wände, schreib' es nieder auf papier. sei du und mach' die straßen zu deinem laufsteg, deinen körper und die welt zu deiner leinwand. dein mund ist dein sprachrohr, deine hände die werkzeuge. und wenn sie lachen, wenn sie den kopf schütteln, wenn sie reden, lass' sie und zieh' dein ding durch. denn das ist alles, was uns bleibt.


No comments:

Post a Comment